24-Stunden-Pflege

Allgemein

Bei der Beanspruchung der Pflegeversicherung erhält man je nach Pflegestufe diverse Leistungen. Diese sind bedingt von der mithilfe des Gutachters gewählten Pflegestufe der pflegebedürftigen Person. Im Falle der private Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ je nach Bedarf ‒ monatliche Barleistungen von der Pflegekasse gewährt. Seit 1. Januar 2013 wird auch Menschen mit Demenz Pflegeunterstützung vergeben. Dies gilt auch, für den Fall, dass bis jetzt keine Pflegestufe vorliegt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über die Beiträge der Pflegekasse frei zu verfügen. Somit ist es möglich, dass Sie die bekommenen Beträge der Pflegeversicherung auch für die Zuhilfenahme und die Handlungen unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa nutzen. Die Perspektive steht Ihnen bei allen möglichen Ansuchen zum Gebrauch der gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe im Eigenheim, Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege gern zur Verfügung., Unsereins von Die Perspektive profitieren von Fachkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und dem enormen Anspruch auf Qualität. Aus diesem Grund werden unsre Pflegekräfte von uns und unseren Parnteragenturen nach speziellen Kriterien ausgesucht. Neben dem detaillierten Bewerbungsinterview mit jenen Haushaltshilfen aus Osteuropa, erfolgt die medizinische Analyse sowie die Prüfung, in wie weit ein Strafregister von den Pflegerinnen vorliegt. Der Pool an verlässlichem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, als auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe vergrößert sich stetig. Das Ziel ist es immer qualitativer zu werden und Ihnen weiterhin eine sorgenfreie private Pflege zu offerieren. Dafür ist nicht lediglich der Kontakt mit den zu Pflegenden vonnöten, auch bekommt die Beurteilung der Kunden eine immense Bedeutsamkeit und unterstützt uns weiter., Eine Art Ferien von dem zu Hause bekommen die pflegebedürftigen Menschen bei der Kurzzeitpflege. Diese fungiert der Entspannung aller pflegenden Angehörigen. Die Kurzzeitpflege ist die Komplettunterbringung in einem Altersheim. Die Unterbringung ist auf 4 Wochen eingeschränkt. Die Pflegeversicherung leistet bei solchen Fällen den festen Beitrag von 1.612 Euro im Kalenderjahr, abgekoppelt von der jeweiligen Pflegestufe. Obendrein gibt es die Chance, bis jetzt keinesfalls verwendete Leistungsbeträge der Verhinderungspflege (dies sind bis zu 1.612 € pro Kalenderjahr) für Beiträge der Kurzzeitpflege einzusetzen. Bei der Kurzzeitpflege in einem Pflegeheim würden demnach ganze 3.224 € im Jahr zur Verfügung sein. Der Zeitabstand zur Inanspruchnahme könnte folglich von 4 auf bis zu acht Wochen erweitert werden. Darüber hinaus wird es ausführbar die Kurzzeitpflege einzusetzen, ebenfalls wenn Sie den Service einer unserer häuslichen Haushaltshilfen beanspruchen. Den osteuropäischen Betreuerinnen offeriert sich in diesem Zeitraum die Option den Heimaturlaub zu machen., Es wird enorme Bedeutung darauf gepackt, dass die osteuropäischen Pflegekräfte geeignet sind. Deshalb kräftigen wir die Schulung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Zusammen mit den Parnteragenturen organisieren wir Weiterbildungen in Deutschland und den jeweiligen Heimatländern dieser Privatpfleger. Diese Kurse für die Betreuer findet häufig statt. Daher können wir auf einen großen Pool professioneller osteuropäischer Pflegehilfen zurückgreifen. Zu allen weiterbildenen Möglichkeiten für die Haushaltshilfen zählen sowohl Sprachkurse, als auch fachlich passende Lehrgänge bei der 24-Stunden-Pflege zu Hause. Damit versichern wir, dass unsere Fachkräfte für die private Betreuung die deutsche Sprache sprechen und darüber hinaus passende Eignungne aufweisen und jene kontinuierlich ausweiten., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden häufig Treffen statt. Das Ziel ist es mit Hilfe jener Meetings unsere Haushaltshilfen aus Osteuropa zu briefen. Darüber hinaus lernen jene Pfleger uns besser kennen. Zu Gunsten von Die Perspektive sind diese Treffen elementar, denn so erlangen wir Kenntnis über die Heimat. Weiterhin können wir Ursprung sowie Geisteshaltung der Pflegekräfte besser einschätzen sowie den Nutzern letztendlich die passende Pflegekraft zur 24-Stunden-Betreuung überliefern. Mit dem Ziel diese pflegenden Hilfskräfte im Haushalt anständig zu wählen und in die richtige Familie einzugliedern, ist an Einfühlungsvermögen ebenso wie Kenntnis von Menschen gesucht. Deswegen hat keineswegs lediglich der rege Kontakt zu den Parnteragenturen aller Erste Wichtigkeit, sondern ebenfalls die Gespräche gemeinsam mit jenen zu pflegenden Menschen sowie deren Angehörigen.